+41 79 354 52 51
|
info@flystar.ch

Ist das auch etwas für mich?

Gleitschirmfliegen ist für fast jedermann-frau. Falls Du nicht weniger als 15 kg, respektive nicht mehr als 100 kg wiegst, dann kannst Du mit uns mitfliegen kommen. Das ist jedoch vorallem abhängig von den Startbedingungen. Ab und zu fliegen wir auch mit gehbehinderten Gästen. Du kannst alleine als Gast kommen, mit Freunden oder sogar als ganze Gruppe. Wäre das nicht mal was ganz Besonderes für den nächsten Betriebsausflug, oder ein Gutschein  zum Geburtstag oder gar die perfekte Hochzeitstagsüberraschung! Nimm doch einfach mit uns Kontakt auf. Du wirst es bestimmt nicht bereuen.

Falls Du an Herz- oder Kreislaufproblemen, sowie an anderen Krankheiten leidest, kontaktiere doch vorgängig bitte deinen Arzt.


Wie geht das?

Zusammen fahren wir zum Startplatz. Dort wirst Du mit einem Gurtzeug und Helm ausgerüstet. Während wir zusammen den Gleitschirm ausbreiten gibts noch ein paar Starterklärungen. Einhängen, Kontrollieren, 3...2...1...ein paar Schritte und schon heben wir zusammen ab und geniessen den Flug.


Muss ich besondere Vorkenntnisse haben

Nein, Du wirst zusammen mit einem vom Schweizerischen Hängegleiter Verband (SHV) lizensierten Piloten fliegen. Er entscheidet auch, ob der Flug tatsächlich stattfindet, den die Wetterbedingungen müssen laufend neu abgeschätzt und ausgewertet werden.


Aber ich habe doch Flugangst

Kein Problem, die meisten Passagiere haben vor dem Flug ein Kribbeln im Bauch, das sich unmittelbar während dem Start in ein wunderbares, unbeschreibliches  Glücksgefühl wandelt. Angstgefühle wie sie beim Runterschauen von einem hohen Gebäude oder einer Felskante sehr häufig auftreten, werden beim Fliegen mit uns mit Bestimmtheit nicht auftreten.


Wird es mir übel werden?

Falls es Dir normalerweise schnell übel wird, z.B beim Autofahren oder auf dem Schiff, so besteht die Chance, dass es Dir auch während dem Fliegen übel wird. Wir empfehlen in dem Fall allgemein übliche Tabletten gegen Übelkeit. Ein leerer Magen kann vorteilhaft sein. Bitte lass den Piloten wissen wie es Dir geht. Er kann seinen Flugstil auch dementsprechend anpassen.Bitte sei in dieser Sache ganz offen und ehrlich mit deinem Piloten.


Ist das nicht gefährlich?

Die Sicherheit unserer Passagiere hat unsere höchste Priorität. Unsere erfahrenen und qualifizierten Piloten werden nichts riskieren. Wir profitieren heutzutage vor Ort von den neusten Wetterinformationen  aller Art via Internet. So können wir z.B. den Wetterradar (Radio AircraftDetection and Ranging) noch schnell am Startplatz abfragen und in unsere Beurteilung miteinbeziehen.

Gleitschirmfliegen kann unheimlich schnell süchtig machen. Es ist jedoch als Suchtmittel ganz klar zu empfehlen!
Zu Risiken und Nebenwirkungen: Lassen Sie sich von ihrem Piloten beraten und fragen keinen Arzt oder Apotheker!